Gemeinsam gegen Covid

Du möchtest Deine Solidarität zeigen?

Deutschlandweit werden Unterstützer gesucht. Wir verbinden kostenlos Helfer & Kliniken.

Jeder Helfer zählt

Wen brauchen Kliniken?

Helfer mit medizinischer Erfahrung

Ob Medizinstudent*innen, Krankenpfleger*innen, oder Pflegehelfer*innen, ob mit jahrelanger Erfahrung, abgeschlossener Ausbildung oder als Rückkehrer ins Gesundheitswesen. Werde Teil der Initiative „Gemeinsam gegen Covid“ und wir verbinden Dich mit Kliniken, in denen Du Deine Unterstützung einbringen kannst.

Helfer ohne medizinische Erfahrung

Du möchtest auch ohne Erfahrung im medizinischen Bereich als Helfer Deinen Beitrag leisten? Dann werde Teil der Initiative „Gemeinsam gegen Covid“. Fülle hierzu einfach das Formular aus und wir verbinden Dich mit Kliniken, in denen Du Deine Unterstützung einbringen kannst.

Helfer werden

So funktioniert es

1. Formular ausfüllen

Gib im Formular an, wer Du bist, welche Erfahrung Du mitbringst und für welche Einsätze Du zur Verfügung stehst.

2. Verbunden werden

Wir übermitteln Deine Daten an passende Kliniken, die Deine Hilfe benötigen. Die Klinik meldet sich dann direkt bei Dir.

3. Für das Gemeinwohl

Weder für Dich noch für die Klinik fallen Kosten für diesen Service an. Die Entlohnung für Deine Hilfe klärt die Klinik direkt mit Dir.

Die Corona-Krise stellt uns alle vor enorme Herausforderungen, die wir nur überwinden können, wenn wir uns gemeinsam organisieren und jeder einen Teil zur Problemlösung beiträgt. Die Initiative „Gemeinsam gegen Covid“ermöglicht es medizinisch erfahrenem aber auch nicht erfahrenem Personal, sich für Einsätze im Kampf gegen Covid-19 an deutschen Kliniken zu registrieren. Die Initiative verbindet die Helfer dann kostenfrei mit deutschen Kliniken. Die Kliniken können sich dann bei Bedarf direkt bei den registrierten Helfern in Ihrer Region melden. Gemeinsam gegen Covid möchte hiermit einen Beitrag dazu leisten, das medizinische Personal an den Kliniken zu entlasten und die medizinische Versorgung sicherzustellen. Die Entlohnung ist individuell mit den Kliniken zu klären. Alle Kontaktdaten werden kostenlos Kliniken in ganz Deutschland zur Verfügung gestellt. „Um eine ähnliche Überlastungssituation wie in Italien zu vermeiden, müssen wir uns solidarisch zeigen, uns gemeinsam beherzt aufstellen und effektive digitale Wege zur Bündelung von Helfern nutzen. Das medizinische Personal hat eine Schlüsselfunktion und agierte bereits vor der Pandemie vielerorts an seinen Grenzen. Hier ist nun mehr als je zuvor unsere Solidarität gefragt!“
Kim Kernbichler
Arzt , Co-Founder & CEO von Viantro

FAQ für Covid-Helfer

Wichtige Informationen zu Einsätzen

„Gemeinsam gegen Covid“ ist eine gemeinnützige Aktion, durch die geschulte wie auch freiwillige Helfer mit Krankenhäusern verbunden werden.

Weder dem Krankenhaus noch den Helfern entstehen Kosten für die Nutzung dieses Hilfsangebots. Mit unserer Initiative wollen wir die Reichweite unseres Netzwerkes im medizinischen Sektor nutzen, um unseren Teil zur Sicherung der medizinischen Versorgung beizutragen.

Bitte unterstütze „Gemeinsam gegen Covid“, damit wir gemeinsam und solidarisch Kliniken helfen können.

Die Höhe des Lohns richtet sich nach dem Einsatzgebiet, der Position und dem Arbeitgeber und wird vor Beginn des Einsatzes vertraglich geregelt.

Das Virus wird per Tröpfcheninfektion, aber auch als Schmierinfektion übertragen. Ausführliche Informationen findest Du unter:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html#doc13776792bodyText1

Momentan ist noch keine ursächliche Therapie möglich, die Behandlung erfolgt symptomatisch.

In einzelnen Fällen ist eine experimentelle Therapie mit Medikamenten in der Erprobungsphase im Rahmen von Studien möglich.

Weitere Informationen hierzu findest Du unter

https://www.rki.de/covid-19-therapie.html?nn=13490888

https://link.springer.com/article/10.1007/s00063-020-00674-3

https://www.aerzteblatt.de/treffer?mode=s&wo=17&typ=16&aid=213160&s=corona&s=therapie

Scroll to Top